Harald Reiner Gratz 17.07.-15.09.2019

eingetragen in: Aktuell | 0

17.07. – 15.09.2019
Vernissage: Mi 17.7.2019 – 19.30 Uhr
Harald Reiner Gratz, Schmalkalden
„Lust“ Malerei und Arbeiten auf Papier

Harald Reiner Gratz wurde 1962 in Schnellbach in Thüringen geboren. 1981 legte er in Schmalkalden das Abitur ab. 1985 bis 1988 studierte er an der HfKD Burg Giebichenstein in Halle, 1989 folgte ein Studium der Freien Malerei und Grafik an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei den Professoren Hubertus Giebe und Werner Liebmann, welches er 1991 mit dem Diplom abschloss. 1996 war er Gastkünstler der Villa Romana in Florenz, 1997 wurde er durch das Land Thüringen für den Endausscheid des Wettbewerbs zum Preis der Villa-Massimo nominiert.

Im Jahr 2000 arbeitete er im eigenen Studio in New York. 2005 wurde ein umfassendes Werkverzeichnis erstellt. 2006 gestaltete Gratz die DKB Berlin und das Werragas-Gebäude Bad Salzungen.2007 entwarf er Kunstkonzepte für das olympische Dorf Berlin und das Kreiskrankenhaus Schmalkalden und war Kurator des Brandenburgischen Kunstsommers im Schloss und Museum Liebenberg.

Einladung + Plakat als PDF