Pierre Fischer 10.03.2017 – 30.04.2017

Pierre Fischer 10.03.2017 – 30.04.2017

eingetragen in: Rückblick | 0

Pierre Fischer, Berlin
//PARALLÈLES//
Malerei

Mit der Vernissage zur Ausstellung von Pierre Fischer im März geht der Meeraner Kunstverein neue Wege. Denn der Strasbourger Künstler, der seit 1992 in Berlin lebt und arbeitet, wird gleichzeitig seine Arbeiten in Glauchau präsentieren. Nicht umsonst trägt diese Doppelausstellung von Malerei und Grafik den Titel //PARALLÈLES//.

Die Bilderwelt von Pierre Fischer ist eigentümlich bekannt und irritierend zugleich: Das Repertoire seiner Motive speist sich aus unterschiedlichen Quellen und Verbindungen: Menschen, Natur und Gegenstände, aber auch Musik und Literatur dienen als Stimulans.
„Fischer zeigt in kleinen und großen Formaten auf mehrfach verschachtelten Bildebenen fragmentarische Momente der Bewegung,…, Elemente von Innen- und Außenräumen, Zeit und Raum. Elemente, die unser Leben im Wesentlichen bestimmen.“ (Alain Orry, freier Autor, Paris)
Der Künstler setzt sie jedoch in unterschiedlichen Kontexten zu neuen frappierenden Kompositionen zusammen, fusioniert geschickt Ebenen der Wahrnehmung und der Perspektive zu einer neuen Wirklichkeit.
Im Zentrum seiner Arbeiten steht der Mensch. Dabei überlässt er es dem Betrachter, diesen in seinen Bezügen zu entdecken und vielleicht zu verstehen.
„Pierre Fischer entwickelt eine Bildsprache, die für sich steht und deren Spektrum vom genauen Bildzitat hin bis zum Entwurf einer Traumwelt reicht… und wegführt von den ausgetretenen Pfaden der Wahrnehmung.“ (Alain Orry)  

Zur Vernissage wird es ein einführendes Gespräch mit Jürgen Szajny aus Werdau geben, die musikalische Umrahmung übernimmt Rainer Kleeberg, Meerane.
Die Ausstellung in Meerane wird in der Zeit vom 10. März bis 14. Mai 2017 zu sehen sein, die in Glauchau vom 11. März bis 30. April 2017.
Zur Vernissage in Meerane lädt der Meeraner Kunstverein alle Interessierten ganz herzlich am Freitag, 10. März 2017, 19:30 Uhr in die Galerie ART IN ein.

mehr zum Künstler: www.pierre-fischer.de

Foto: Katja Eidam